, Elli Fieker

Wir üben uns auch in der Kunst des Feierns...

Neben unseren gemeinsamen wöchentlichen Übungsstunden sind uns auch der Austausch und das gesellige Beisammensein sehr wichtig.

Daher treffen wir uns einmal im Jahr zu einem Sommerfest, zudem auch Familienangehörige eingeladen werden. Entweder findet das Sommerfest in einem Garten eines Vereinsmitglieds statt, oder wir suchen einen geeigneten Ort, den wir für diesen Zweck mieten können. Bei Kaffee und Kuchen sowie Grillwurst und Getränken finden wir die Zeit, uns untereinander besser kennenzulernen und genießen einfach das Zusammensein in angenehmer Atmosphäre.

Ebenso kommen wir zur Weihnachtszeit zusammen. Wir schließen das Trainingsjahr mit einer gemeinsamen Übungsstunde der besonderen Art für alle Mitglieder ab, um anschließend zusammen eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken und das Jahr Revue passieren zu lassen.

Aber auch die Mitglieder der unterschiedlichen Trainingseinheiten treffen sich gelegentlich zum Pizza-Essen oder einfach auf einen Kaffee oder ein kühles Getränk, wenn der Wunsch aufkommt, sich außerhalb des Trainings weiter auszutauschen. Ebenso ist es zu einer lieben Gewohnheit geworden, sich zum Üben der Inhalte der breiten TaijiDao-Palette auch außerhalb des regulären Trainings, z.B. im Schlosspark in Münster, zu treffen, um sein Können weiter zu vertiefen.

Leider mussten diese Aktivitäten in der Corona-Zeit verständlicherweise ausfallen oder stark eingeschränkt werden. Aber wir hoffen sehr, dass wir diese liebgewonnenen Traditionen so bald wie möglich wieder aufnehmen können.