Die Ausbildung zum Lehrer:

TaijiDao Münster e.V. ist das Ausbildungszentrum der Europäischen TaijiDao Gesellschaft (ETG) und als dieses durch den Deutschen Dachverband für Qi Gong und Taijiquan (DDQT) offiziell als Ausbildungsinstitution im Bereich Taijiquan und Qi Gong anerkannt.

Ausbildungsbereiche:

Wir bilden in allen Inhaltsbereichen des TaijiDao-Systems Lehrer aus. Dazu gehören:

Ausbildungsstruktur:

Die Ausbildung folgt dabei der Ausbildungsordnung der Europäischen TaijiDao Gesellschaft (ETG) und ist in verschiedene, systematisch gegliederte Lern- und Ausbildungsstufen unterteilt.

Nähere Informationen zur methodisch-didaktischen Lehr- und Ausbildungsstruktur, den Ausbildungsinhalten und Möglichkeiten bekommen Sie auf den Seiten der ETG:

ETG Infos zur Taiji, Bagua und Xingyi Ausbildung

ETG Infos zur Ausbildung in Daoistischer Innerer Alchemie (Neidan Gong)

Qualitätsmerkmale:

Unsere Ausbildung zeichnet sich durch ein hohes fachliches Niveau, eine ausgereifte methodisch-didaktische Struktur nach westlichem Vorbild, eine individuelle Förderung und eine ausgesprochene Lebensnähe aus.

Damit lernen Sie im Rahmen unserer Ausbildung nicht nur für sich selbst, sondern werden auch befähigt selbst Unterricht auf einem hohen Niveau zu erteilen.

Ausbildungsmöglichkeiten:

Die Ausbildung kann entweder in Form spezieller Ausbildungsseminare, im Rahmen der festen Unterrichtsstunden mit begleitenden Seminaren oder im Privatunterricht absolviert werden.

Auf den Seiten der ETG bekommen Sie nähere Informationen zur:

3. Systematische Taiji, Bagua & Xingyi (Lehrer-)Ausbildung (2015-2018)

Systematische Ausbildung in allen wichtigen Aspekten des traditionellen Taijiquan der daoistischen Drachentorschule mit begleitenden Elementen des Xingyi und Bagua.
Zielgruppe: Ernsthaft interessierte Praktiker (Praktikerausbildung) und angehende Lehrer (Kursleiterausbildung).

Ort: Münster

Weitere Informationen finden Sie HIER.

 

3. Systematische Neidan Gong Ausbildung (2019-2022)

Ab Januar 2019 wird die ETG nun zum dritten Mal unter Leitung von Meister Shen Xijing (22. Gen. der daoistischen Drachentorschule) und seinem Meisterschüler Tobias Puntke ein systematisches Training in der Grundlagenstufe der inneren Alchemie der daoistischen Drachentorschule (Nei Dan Gong) anbieten.

Diese einmalige Ausbildung wird über einen Zeitraum von 4 Jahren in insgesamt 16 Unterrichtsblöcken (Do-So, Blöcke je Jahr) die Grundlagen des umfassenden Nei-Dan-Gong-Systems vermitteln. Am Ende eines jeden Ausbildungsjahres gibt es die Möglichkeit zur ergänzenden Teilnahme an einem intensiven Übungsretreat von je einer Woche Dauer. Viele der in der Ausbildung vermittelten Methoden sind bis jetzt in Europa teilweise oder sogar ganz unbekannt, da sie in China nur an Mönche weiter gegeben werden. Vermittelt werden u.a. daoistische Meditation, daoistische meditative Körperschulung/daoistisches Yoga, daoistische Atemschulung, daoistische Bewusstseinsschulung und Lebenskunst, sowie Grundlagen der meditativen Kalligraphie, Grundlagen des Taiji der Drachentorschule, u.v.m..

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Weitergehende Informationen zur Ausbildung:

Wenn Sie Fragen zur Ausbildung haben, dann wenden Sie sich für eine Beratung gerne an die Geschäftsstelle der ETG

Lehrerfortbildung der ETG mit Meister Shen Xijing, Münster 2007 

 

Teilnehmer der ETG Kursleiterprüfung 2008 mit Ausbilder und Prüfer Tobias Puntke